Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Foschter


http://myblog.de/rattenkopf-chronik

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
It all starts...

Warnung:
Nach längerem Überlegen habe ich beschlossen, den folgenden Text völlig unzensiert wiederzugeben.
Da der Autor aber eine Ausdrucksweise benutzt, die als rassistisch, pornographisch, oder sonst was, Angesehen werden könnte, möchte ich ausdrücklichst darauf hinweisen, das alles was gleich kommt absolut nicht Jugendfrei ist und sollte, von sonstigen, erwachsenen Lesern, im Blickwinkel der künstlerischen Freiheit und ernormster Toleranz gesehen werden.

 

Die letzten Einträge aus der Schwarzen (Jena-) Chronik:

SA 11.08.07:
ARD Videotext: Gipfeltreffen Frankreichs Präsident Bush zu privatem Besuch bei Bush.
Erinnert mich stark an Grillteller vom Grill

SO.2.9.07 Back in Dschena City:
2 Stunden bis zum Schlüpftag, den ich alleine verbringen darf, weil am Dienstag eine Huren-Mathe-Klausur ist! Tssss

Hier die Geschehnisse der letzten 3 Wochen:

So 12.08.07:
Saufen bei Bubi, mit Steffi, Bubi, Slavko und dann ist noch die Jara gekommen.
Wir 4 sind dann noch kurz in die Stadt und Jara und ich sind dann mitten in der Nacht ins gelobte Land gefahren. Dort war der ZENSIERT, WEIL SCHISS VOR AMERIKANERN schon im alkoholischen Nirvana, obwohl er uns ein Tomaten-Mozarella-Frühstück versprochen hat. Außerdem war das Klo vollgekotzt, tss.
Jara und ich haben noch in der Küche gegessen und aus dem Wohnzimmer dröhnte sau laut des Gschmarre vom Josip Pejaković um 3 Uhr in der Nacht.
Am Montag zuerst beim Richi bissl gesoffen. Beim 5. Bier hat sein Vater aus Nbg angerufen und Ricardo musste dann nach Nimberg fahren. Selbstverständlich war er vollkommen nüchtern. Er hat mich nach Heb gefahren, wo ich dann ins Hotel bin. Forschter hatte dann auch Bock zu saufen und dann sind wir erst zu mir, wo auch der Richi wieder aufgetaucht ist, und dann ins Boulevard. War lustig und fein.

Mi 15.08.07:
Mittag mit Richi nach Nbg gefahren, wo ich mir eine Digicam geholt habe. Am Hauptbahnhof im Russenladen Bier gekauft und auf dem Heimweg getrunken. Bei Richi gegrillt und gesoffen. Forschter war auch kurz da und hat die Sabina mitgebracht. Nach einer Std isser aber scho wieder abkaut, weil er müde war. Er hat nämlich nur bis 12 Uhr geschlafen und hat dann bis 18 Uhr gechillt.
Beim Richi noch die Patricia, Juliane + Steffi angerufen und im Rausch Scheiße gelabert. Als ich dann später nix mehr gecheckt habe, hab ich mit der Faust auf den Tisch geschlagen und den Aschenbecher rumgeschmissen, weil Pat und Julchen beide gefragt haben, ob ich nicht anrufen möchte, wenn ich wieder nüchtern bin. Su a Frechheit! An den Terror kann ich mich allerdings nicht mehr erinnern.
Am nächsten Tag hat mich der Fiehrer heimgefahren.
Freitag: Richi + Wasko + ich im Boulevard gesoffen. Hab den Wasko fast geschlagen. Am Plärrer noch kroatisch-polackischen Terror um 1 Uhr in der Nacht veranstaltet.

SAMSTAG: Mal wieder Grillen bei Richi mit Wasko Fleischfressen + das Alkoholtrinken. Der Wasko musste irgendwann abhauen. Richi und ich sind auf die Kirwa nach Happurg. Dort hat der DJ Matze aufgelegt und ich hab 2 € für ne scheiß Ente ausgegeben, die beim Rennen nicht gewonnen hat. Und der verfickte Hurensohn K. und seine Hure wollten sich nicht mit mir unterhalten. Aber erst Scheiße labern, nur damit ich die verfickte Ente kaufe. Dann hatten sie mein Geld und plötzlich war ich assig. Scheiß Wichser! Behinderte Drecksfresse. Milchbubi. Irgendwann zur Geisterstunde sind Richi, Matze und ich auf die Kirwa nach Altensittenbach gefahren. Dort waren Stephan L., Stefan D., der Chris und noch einige bekannte Leute. Um 4 Uhr wurden die beiden Gangsterassis von allen stehengelassen und dann haben sie festgestellt, wie fett doch Hersbruck ist. Zu Fuß von Altensittenbach zum Plärrer. War des weit! Richi is mitm Taxi ins Förrenloch gefahren. Ich bin ins Bett.

Freitag: (ich weiß nicht, ob davor was war ???? Kein Plan) Mit Jara und Markus S. ins Hemingways gegangen und ein bisschen Alkohol konsumiert. Danach kurz ins Pubmheimer, um den Ulli zu holen. Ich hab dort Spezi getrunken und wurde deshalb von kleinen Scheißern verarscht, bis ich explodiert bin und voll rumgeschrien habe. Einen Wichser hab ich als Wichser beschimpft und der wollte mich dann schlagen. Zum Glück is dann der Betz gekommen und hat die kleinen Scheißer ermahnt. Zu mir hat er nix gesagt, wahrscheinlich weil die Sabina dort bedient.
So, Schlüpftag is!
Patricia hat mir nen geilen Rap geschickt, sowas geiles, Nigger! Hab wie bei Taktloss nicht sofort alles verstanden, so gut war der Rap. Musste 5 mal hören, bis ich jeden Satz verstanden habe.
Bei Taktloss passiert es schon mal, dass ich ein Lied 100 mal höre und manche Sätze immer noch nicht verstehe. Üpsilon O … ich schlage dich KO

Samstag 25.08.:
Party bei Joker in Firth. Mit Andy, Lili, Joker, Francis, Wasko, Feministin, Heidi, Jara, Gott + Chef der Welt, Schweinlip, Habbe. War halt mal wieder ein Exzess, wie immer im Hause Wasko.

Sonntag: beim Joker aufgewacht un ein Weinfrühstück gehabt. Habbe hat noch Tüten gedreht, du meine Güte. Hab nur 3 mal gezogen und mir hat´s gereicht. Konnte mich den ganzen Tag nicht aus dem Bett bewegen. Montag: Kurz vor Geisterstunde ruft Jara an und befiehlt mir, meinen Hintern auf den Mars zu schaffen. Bin ins Hemingways und dort wurden ein paar Bierchen getrunken. Am Freitag dann nochmal ein krasser Absturz. Der Leberficker hat mal wieder Fleisch gemacht. Schaschlik. Und ich Volltrottel hab Schnaps gesoffen. Am nächsten Tag dachte ich, ich müsste sterben. War des assig ey! Ja und jetzt bin ich wieder in der DDR. Aber die nächste Gefahr ist schon vorprogrammiert. Am Freitag kommt Herr Leberficker wieder nach Jena. OMLG.

Sonnentag 16.09.07:
Meine Damen und Herren……..das Chronikschreiben!!! Am Freitag den 07.09. kam der Richi wieder nach Dschena City. Leider brauchte er von der Autobahn bis zur Innenstadt, wo ich 1 1/2 Std. auf so ner Bank gewartet habe, eine Stunde.
Am Samstag war nämlich Fascho-Demo in Jena und da war am Samstag, ne am Freitag schon die Hölle los. Etwa 1 Mio. Bullen waren in der Stadt. Am Abend sind wir zur Subberfrau Steffi gegangen und haben dort Alkohol getrunken. Da waren noch Basti, Ulla, ihr Freund, Steffis Mitbewohnerin und keine Ahnung wer noch. Der Richi hat mir sau coole Sachen zum Geburtstag geschenkt: ein Kasten Sirndorfe (das gute Landbier), ein Heinz-Ketchup zum Einschmieren, ein Sprite (weil es mich nach Battles dürstet und du für mich ein Erfrischungsgetränk bist) und ein T-Shirt: vorne Onkel, äh nein Uncle Sam und die bekannte Frage "What is your name?", hinten: Die 4 Zustände --> Maximus Perversus, Pittbull Playboy, Der Aggressor, Der Clown.
Bei Steffi war´s jedenfalls voll lustig. Die vielen unbekannten Leute haben bei mir zuerst eine brave Zurückhaltung ausgelöst. Als dann aber Steffi ihre 100% gezeigt hatte und sich noch andere in Barbaren verwandelt hatten, musste ich mich leider auch verwandeln. Ich glaub, dass ich nicht nur 4 Zustände habe. 3 weitere fallen mir noch ein: Der Kroate, Der Assi, Der Lethargiker.
Ach ja, Jojo und Subba Mouse Pat sind auch noch gekommen. Als wir alle besoffen waren, sind wir in die Stadt spaziert. 98% der Leute hatte kein Gold dabei und ich konnte leider net so viel Kohle verballern. Richi, Jojo und ich sind noch zu ner Tanke und wollten Pivo holen. Leider war sie zu und wurde dann angepisst. Auf dem Rückweg haben wir erfahren, dass sich die ganze Gruppe verpisst. --> heim und pennen.
Am nächsten Tag sind Ricardo und ich um 7:15 Uhr durch verfickte Musik von einem Fuckbarn übermir aufgewacht. So ein schwuler Beat! Richi is rauf un des war der/die Nachbar/in zwei Stockwerke über mir und so laut hat man des gehört, tssss. Ich hab wie ne Oma an der Tür gelauscht. Richi: "Guten Morgen! Geht´s noch? Um Viertel 8 so laut Musik hören, meine Fresse tötöröötötötööö tötörötöö Sieg Heil! Höööööö!" Naja, der letzte Teil is dazugedichtet Wir konnten dann immer noch nicht einschlafen und dann wurde halt Bier getrunken. Manche Leute sind draußen vorbeigegangen und wir stehen am Fenster und saufen um 8 Uhr Bier. Hab mich voll geschämt und bin auch manchmal vom Fenster abgehauen. Wir haben zusammen 4 Bier getrunken und dann konnten wir einschlafen.
So, jetzt hab ich leider keinen Bock mehr auf Chronikficken.

Di 18.09.07:
Oh Mannomannomannomannomann Tssssssssssssssssss!!!!!!!!!! Was für eine verfickte Scheiße, verfickt nochmal WEIBER!

Do 20.09.07:
Cool, heut hat der Doktor Geburtstag.
Gestern war hier in meiner Bude Versammlung der Barbarenhorde. Andy, Isa, Juliane, Steffi und Pat. War voll lustig aber am Ende gab es hochprozentigen Terror. Einmal zwischen Isa und Andy und von mir gegen alle und alles. Aber war nicht so schlimm, ich war nur ein bisschen wütend, weil sich ständig jemand über die göttliche Mucke beschwert hat und weil ich ne Handyrechnung gekriegt hab: nur 85 Euro.

Mi 10.10.07:
Tsssss, einfach die Chronik vernachlässigen, hm? Hm? Einfach soo? Hm? Letztes Wochenende war Ultrawochenende. Do und Fr im Boulevard. Am Samstag Mittag zum Marko aufn 60. Geburtstag und am Abend war Oktoberfest in der Druckerei.
Am Sonntag war Aufräumen in der Druckerei. Am Montag dachte ich, dass nun die Zeit für das Übersiedeln ins Jenseits gekommen ist: Fieber, Gliederschmerzen, Extrem-Dünnschiss + Kotzen. Des hat vielleicht Spaß gemacht!
Ergänzung der Geschichte von da oben: An dem Samstag sind Herr Koch und ich in die Stadt, wo wir zuerst aufm Campus ein oder zwei Bierchen getrunken haben, bis Steffi und Basti kamen. Dann in der Carlsbergbar gesoffen. War voll lustig.
Und dann im F-Haus gesoffen und getanzt. Krasser Abend und krasse Nacht. Natürlich ist da einiges passiert, was man hier niederschreiben könnte, aber natürlich hab ich jetzt keinen Bock drauf.

Mo 22.10.07:
Von vornherein den Teufel an die Wand malen! Ihr Frowen dieses Planeten!

Di 30.10.07:
( aber extreeeeemly!)
Der Clown ist down. Zu viele Freunde leiden. Da lässt sich´s nicht vermeiden, dass auch über mir dunkle Wolken schweben. Ich bin total daneben. Und mein Herz burnt wie die Sonne. Ich Wack-MC, can it be? Sa ääh,

10.11.07
Die diesjährige Postkarte von H. Yaman: Libe Mitarbeitr/in wie gehet euch ich hoffe gehet gut mir gehet gut und Warm 38 C Sonne
Schön alle Mitarbeitr und Mitarbeitrin libe alle große Gruße an, alle Danke bis ballt. H. Yaman
Eigentlich ist der heutige Tag gar nicht so lustig. Ich mag jetzt aber nicht hier rumjammern.
Letzte Woche hat das Hotel auf der Ostbahn seine Pforten geschlossen. Etwa 10 Mrd. km entfernt in der Stadt Hamm wurde das New Hotel eröffnet. Mal schauen, wann ich das zum ersten mal sehen werde.

Freier Tag 23.11.07
Meine Damen und Herren: …das Muschischlecken …das Alkoholtrinken …das Ultralernen …das endlich die beste Frau der Welt kennen …das Kabinettdateien erstellen …die Mikrobiologie …der Fusel …die seltsame Schrift …das 1000 Jahre Update installieren …das schon ewig nix mehr vom Penner gehört haben …die Seite 129 …the Handmachine

So 25.11.07
…das mal wieder gut auf die Schnauze fallen …die Herzschmerzen …das am Arsch lecken

Weiter geht´s in der DigiChronik auf meinem PC! Wir sind nämlich im 100. Jahrhundert angekommen.


Die DigiChronik von den wichtigsten Ereignissen

Die Chronik des 100. Jahrhunderts
Ja, so weit in der Zukunft befinden wir uns schon, dass wir jetzt eine digitale Chronik haben.
Das 100. Jahrhundert is scho fett fortgeschritten. Leider find ich die Schrift zu klein bzw. zu dünn. Und schwupps, können wir plöööötzlich fett schreiben. Oder größer. Geile Sache. So ne Zukunftstechnologie ist echt feinfeinfeinfeinfein.
Es ist zwar schade, dass die alten handschriftlichen Chroniken "nicht mehr gut" sind, aber gegen den Fortschritt lässt sich nunmal absolut (apsulut, wie Jürgen Klunk es mal geschrieben hat) nix machen, Nigger.
And what now??? Schwule Rechtschreibscheiße, sogar englische Wörter rot unterstreichen, tssssssssssssssssss, muss ich jetzt wütend werden oder was? So fortschrittlich scheint des ja doch net zu sein, wenn man net mal die Weltsprache Inglisch versteht. Also irgendwie taugt mir die Schrift net, zwischen manchen Wörtern is soo wenig Abstand, dass man meinen könnte, ich sei ein Trottel, der das Leerzeichen vergessen hat.
Meine Damen und Herren: ………..das Pissen!!!!!

Ich trink nämlich grad Fusel vom Aldi. Moscato für nur 89 Cent. Sau geil. Sau billig aber trotzdem voll lecker. Leck mich am Arsch, zwischen dem r von "aber" und dem t von "trotzdem" ist bei dieser Schrift auch voll wenig Platz. Vielleicht liegt des net an der Schrift, sondern an meinem Peeeeeeeeeeeeeeenis!!! Jedenfalls trinke ich gerade alleine Fusel wie ein Assi. Gestern hab ich schon 3 Weizen gekauft und alleine zu Hause getrunken und heute hab ich wieder Alkohol gekauft, leck mich doch am Arsch.
Ach ja, übrigens ist heute der Niggerlaustag im Jahre der Fleischverzehrung des Paschas 2007.

06.12.2007
Ich würde zwar sehr gerne mit Steffilie fuseln, aber die Arme ist krank *heul* und ich kann nix für sie tun. Ich hätte so gerne die heilenden Hände von Dende (lool, des reimt sich sogar). Aber leider bin ich kein Heiler sondern ein Krieger. Was hat denn der Nigger dir heute gebracht? Hat er dich mit der Rute ausgehauen? Und diese Schrift? Boah, voooollleeeee Kanne anders. Die Schrift ist so anders, dass es schon kracht ey. Der Nachteil dieser Chronik ist, dass man nicht einfach mal was malen kann *hmmmm* sehr schwul. Scheiße man. Scheiße man, waaaaas soll jetzt die Minischrift? Ich wollte schreiben, dass mir eingefallen ist, dass ich doch noch was für die Üni machen wollte. Aber jetzt bin ich leider schon von der Nüchternheit abgerückt und somit hat sich die Fähigkeit für diese Aufgabe sowie die Böcke in die türkische Republik Serbien verpisst. Dann schaun wir mal, ob man da was malen kann. Wahrscheinlich bzw. bestimmt funktioniert es genauso hervorragend, wie mit der Hand und nem Stift.
Mein Peeenis, Mein Peeeenis, Nigger äh! Mein Penis ist ein Teil von mir, den ich mit Nutten gerne teile. Immer wenn ich Langeweile hab, geh ich vögeln...

07.12.2007
Letzte Nacht hab ich geträumt, dass ich mit der Steffi rumgeknutscht hab. Haaaaaaaaaaaaaaaaaa war des schööööön

08.12.2007
Heut hat die Edith Geburtstag, was für ein nennenswertes Ereignis.
Also, ich war gestern noch mit Steffi aufm Weihnachtsmarkt und da sind wir mal wieder an nem Glühweinstand hängengeblieben. Dort haben wir uns mal wieder sehr gut unterhalten. Sie sagte, dass sie es toll findet, einen besten Freund zu haben. Sie hatte zwar anfangs Befürchtungen, weil ja bei Männlein und Weiblein immer die Gefahr besteht, dass einer mehr will. Ja, das ist richtig!
Das kann ich nur bestätigen. Aber sie dachte sich, sie riskierts mal und es hat geklappt. Wenn man von den Turbulenzen in meinem Hirn und im Herzen mal absieht, kann ich auch sagen, dass es geklappt hat. Jedenfalls ist es gut so, wie es aktuell ist. Ich hab auch meine beste Freundin, so wie sie ihren besten Freind hat.
Unser Hirngleichheitsfaktor ist sehr hoch anzusiedeln und das in nur 4 Monaten engerer Bekanntschaft und davon 3 Monate engere Freundschaft. Bemerkenswert ooooohne Ende!!!
Das Wichtigste ist für mich, das sie glücklich ist. Erfolgreich. Gesund. Zufrieden. Ich bin für mich selbst nur zweitrangig. Wenn sie Schmerzen hat, würde ich die Schmerzen gerne übernehmen und leiden, nur damit es ihr gut geht.
Ja, das klingt verrückt, das klingt wie Forschter-Style, aber so ist das Leben. Jeder kann sich mal (auch wenn nur ein bisschen) in den Forschter verwandeln. So, der Slavko is etz a weng müd. Heiliger Ruhetag Gottes,

09.12.07(se secnd Advent)
Was für ein riiiiiiieeeeeeesengroßer Scheißdreck, Alter. Heute ist derjenige in Jena, von dem ich kein Fan bin. Ich hab doch schon längst gecheckt, dass er da ist und dass Steffi was von ihm will und bla bla bla und trotzdem bin ich immer wieder eifersüchtig wie ein Russe, Türke und Kroate zusammen.
Gestern noch die Verwandlung in den Forschter und heute schaut die Welt wieder anders aus, wo ER die City betritt. Vor allem, was will der plötzlich da? Einfach so mal nach Jena kommen, tsssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss verfickte Scheißeeeeeeeeeee.
Mann man man man man man man. Und dann hab ich Trottelficker noch ne Eifersuchts-Sms geschickt und da hat sich die Steffi bestimmt volle Kanne gefreut.
Oh mein lieber Gott, was soll denn das alles? Kannst du mir nicht mal den Virus aus dem Hirn entfernen? Sie hat nicht nett zurückgeschrieben, obwohl ich darum gebeten hab, nicht sauer zu werden.
Naja, bei einer Frau ist das zu viel verlangt. Eigentlich ist für mich ja alles geklärt, es ging nur darum, dass ich gestern in der Thulb auf sie gewartet hab und sie kam einfach nicht, obwohl sie es angekündigt hat. Dann hab ich sie halt ein paar mal angerufen und sie ist nicht rangegangen und einmal wurde ich sogar weggedrückt.
Irgendwann kam halt die sms, in der stand, dass sie "bis jetzt unterwegs" waren und bla bla bla. Ok, kein Problem, obwohl ich mich schon fragte, warum sie nicht rangeht und mich sogar wegdrückt. Aber sie hat mich nicht gehört, weil sie unterwegs waren.
Alles wurscht, aber als ich heute erfahren habe, dass der Typ da ist, wurde ich stutzig und da hab ich sie halt gefragt, ob sie deshalb gestern nicht rangegangen ist, weil ich sie doch darum gebeten habe, ihn mir gegenüber nicht zu erwähnen. Hätte doch sein können. Ergebnis: wahrscheinlich jetzt sauer sein. Sie hat geschrieben: Nein, er war nicht da, ich sagte doch, dass wir unterwegs waren…blablabla du musst mir schon glauben und hör auf mit dem Einbildungsscheiß!
Was will man da noch machen?

Vor einem Jahr war ich ja in die Bea verknallt. Was für ein Schrott ey! Einmal im Jahr brauch ich wohl Kasperltheater vom Feinsten. Das dauert dann zwei bis vier Monate und dann hab ich mal wieder ein bisschen Ruhe, bis mir die nächste Frau mit ihren zweideutigen Signalen den Kopf verdreht und letztendlich gar nix von mir will.
Herzlichen Glückwunsch Herr Holztrottel!
Später: Ich krieg voll die Krise ey.
Was ist mit mir los?
Jetzt hab ich gerade Kathis neue Bilder im Studivz gesehen und da sind auch Bilder von heute drin. Die Steffi hat sich für den Wichser ja sehr hübsch gemacht. So hübsch hab ich die noch nie gesehen. Mit fettem Ausschnitt, Ringen an den Fingern *kopfschüttel* warum fickt das mein Hirn und mein Herz?
Was kann ich dagegen tun? Wie soll ich mich morgen ihr gegenüber verhalten? Wie lange will der Typ noch bei ihr sein? Was, wenn er bis morgen bleibt und sie ihn mit in die Vorlesung nimmt? Was wenn ich nie im Leben aufhöre mir solche beschissenen Fragen zu stellen und mich verrückt zu machen?
Sau cool, Herr Öus ist mal wieder im ICQ. War schon ein lustiger Vogel, der Typ. Booooooooooooooooooooooooooooaaaaaaaah, mein Hirn explodiert. Ich bin so ein Vollidiot.

Montag 10.12.2007
Amok
Steffi ‎(07:41): wie sind benutzername und passwort in limno?
Musiker ‎(07:50): guten morgen äääh, ich schau mal schnell nach stimmt, ich wollte das ja auch ausdrucken, danke, dass du mich erinnerst hast Musiker ‎(07:51): benutzer: xxxxx und paaaaaswörd: xxxxxx
Musiker ‎(07:54): hmmm, leider ist das neue skript nicht drin
Musiker ‎(07:55): sowas doofes ich führ hier selbstgespräche, bist wohl im bad hä?
Musiker ‎(08:26): hey!
Steffi ‎(08:27): hallo Musiker ‎
(08:27): servus, hehe was geht?
Steffi ‎(08:28): bin beschäftigt, sehen uns nachher
Musiker ‎(08:28): ok

Das heißt, Herr Hurensohn ist immer noch da und ich bin weiterhin Luft. Geiles Gefühl!
Hoffentlich gibt´s heute in der Stadt keinen Terror. Ich stehe nämlich kurz vor der Eruption.

Zurück aus der City: Takti der Blonde sagte mal: Ich hasse aus Gewohnheit.
Letzte Nacht hab ich geträumt, dass ich mit ner Knarre durch Hersbruck gerannt bin und wahllos auf Leute geschossen habe. Darauf hatte ich heute in der Stadt auch sehr große Lust. Denn ich wurde zu NICHTS degradiert.
Am Samstag so gegen Abend, also vor nicht mal 48 Stunden, hab ich ne Sms von ihr bekommen, in der stand geschrieben: Hallo Baby….blablabla. Schönen Abend, mein Lieblingsstreber. Kuss.
Früher wurde ich gefragt, wo wir denn zu Mittag essen wollen. Heute wurde ich das nicht gefragt. Heute wurde ich nicht mal verabschiedet und sie hat sich auf den Heimweg gemacht.
Mag ja sein, dass der Hurensohn dort auf sie wartet, aber da kann man trotzdem Tschüss sagen. Scheiße. Ja und da verspürte ich die Lust, rumzuballern.
Aber am meisten Sorgen macht mir etwas gefährlicheres. Etwas, dass leichter umzusetzen ist, etwas Realistischeres. Und zwar muss ich sehr viel Energie aufbringen, um nicht ne Zigarette zu rauchen.
Darauf hätte ich jetzt nämlich auch sehr große Lust.
Oh Mann. In der Vorlesung wich sie sau oft meinem Blick aus. Warum? Sie hat kaum mit mir rumgeblödelt, nur mit Ulla. Und wenn, hat sie mich nicht angeschaut. Warum findet sie es "nicht gerade toll", dass ich zu Patricia ziehe?
Ist denn Eifersucht von ihrer Seite aus überhaupt gestattet? Ach, leckt mich alle am Arsch.
Ich HASSE Fotzen! Nur Herzschmerzen gibt´s da.

10.12.
Jetzt geh ich grad ins Studivz und da steht: Stefanie R. hat dich gegruschelt.
So um 8.34 Uhr. Sehr seltsam, das war direkt nach dem tollen Icq-Gespräch. Was hat das nun wieder zu bedeuten?
Will sie gerne mit mir "zu tun" haben, kann aber nicht, weil sie nicht riskieren will, dass H-Sohn misstrauisch wird? Aber warum das komische Verhalten in der Uni? Wich sie meinem Blick aus, weil sie ein schlechtes Gewissen hat? 10 Mrd. Fragen und keine Antworten.
Später: ich hab mich wieder beruhigt und gerade denk ich daran, dass ich Steffi nicht böse sein kann. Dafür mag ich sie zu sehr. Hmmmmmmmmmmmmmmm.
Der Abend: Aufregung ist nicht gut, glaub ich. Deshalb denke ich, dass ich mir zum Ziel machen sollte, auf Jesus zu machen. Das heißt, wenn mir jemand in die Fresse boxt, dann halte ich die Fresse nochmal hin, damit ich nochmal geboxt werde.
Es besteht natürlich die Möglichkeit, abzuhärten und zum Arschloch zu mutieren. Dann sind mir zwischenmenschliche Angelegenheiten scheißegal. Als Egoist hat man es durchaus leichter. Aber leider kann ich so ein Verhalten niemals entwickeln. Dafür fickt mich mein Gewissen zu sehr. Es bleibt noch die Möglichkeit, sich in Jesus zu verwandeln.
Ich mag noch so sehr leiden, es wäre doch wunderbar, wenn ich den Menschen, die das Leid verursachen, dennoch verzeihen könnte.
Sie können mir 1000 Messer ins Herz rammen, es zerfetzen bis ich es vor Schmerzen nicht mehr aushalte und doch werde ich ihnen nicht böse sein. Natürlich bringt das auf diesem Planeten recht wenig. Aber ich hoffe, dass eines Tages ein Wesen auftaucht, das diese Verhaltensweise schätzt. Die Früchte, die ich dann ernten würde, wären saftig und fein.

11.12.07
Aktueller Briefwechsel:
Also, ich will noch was klarstellen, weil es mich leider mehr beschäftigt, als es die Zeit momentan hergibt!
Wenn ich sage, das ich mit Kathi so lange in der Stadt war, dann meine ich das. Ich bin schwer enttäuscht, dass du denkst, ich belüge dich!
Vor allem wenn ich dich dann auf den Weihnachtsmarkt mit einlade... Wär doch dumm, denn wenn ich dir das verheimlichen wollte, dann hätte ich auch das nicht erwähnt!
Ich dachte den Kindergarten wollten wir in unserer Freundschaft rauslassen? ...
Auch wenn ich gesagt habe, dass ich dir den Wunsch erfülle und nicht von der Sache mit Daniel spreche, würde es nie soweit gehen, dass ich anfange dich anzulügen. Ich dachte du weist, dass ich ehrlich bin!
Also komm besser nie wieder auf die Idee mir sowas entgegen zu bringen, denn dann werde ich nicht mehr nur enttäscht und verletzt sein, sondern auch nachtragend!
Antworte nicht hier drauf, denn das Thema haben wir hiermit endgültig geklärt. Ruf auch nicht an,oder sonst was (zumindest deswegen), denn es gibt dazu nichts mehr zu sagen und es auszubreiten würde es nur noch schlimmer machen (zumindest für mich).
Denk drüber nach und nimms dann so hin, denn ich denke ich habe alles verständlich geklärt... Bis morgen...

Meine Antwort:
Ich hab dir gerade ne Mail mit der Aufgabe geschickt. Auch wenn du nicht willst, dass ich das andere Thema anspreche, so habe ich doch noch etwas mitzuteilen.
Glaube mir, ich denke schon seit gestern nach und ich gebe dir vollkommen Recht.
Ich bin ein Trottel.
Es tut mir leid, dass ich auf solche Ideen gekommen bin. Es geht leider nicht, dass ich nichts dazu schreibe. Zumindest diese Entschuldigung musst du dir anhören bzw. durchlesen. Diese Chance musst du mir bitte geben, sonst geh ich ein. Unsere Freundschaft ist derzeit mit das Wertvollste für mich und sie soll auf jeden Fall bestehen bleiben.
Ich bin leider nicht perfekt und bau ab und zu mal Mist. Aber eine richtige Freundschaft hält gelegentlichen Erdbeben stand. Natürlich muss man sich dann bemühen, dass ein und dasselbe Erdbeben nicht zweimal kommt. Ich hoffe, du kannst mir irgendwann verzeihen. Bye bye

Heute Morgen bin ich mit einer bestimmten Mission aus dem Havs gegangen: Wieder Steffis Aufmerksamkeit erlangen. Aber ich musste mich überhaupt nicht anstrengen.
Ich habe mich zurückverwandelt, von Luft zum alten Jumble. Wahrscheinlich hat mein Oschuldigeschreiben von gestern Abend doch auch nen positiven Effekt hinterlassen.
Als ich gestern den Rechnaaaa ausgemacht habe, hab ich herausgefunden, was zur Zeit auf diesem Planeten geht. Die Aufgabe in der aktuellen Prüfung lautet: Werden Sie Herr über die Eifersucht - kurz- und langfristig! (7 Mrd. Punkte).
Und deshalb muss ich mich jetzt anstrengen. Ich nehme den Ausdruck Hurensohn zurück, wobei mir das Wort ja schon gefällt vor allem die Variante "H-Sohn" loooool. Hurensohn ist einfach nur ne Beschimpfung wie Arschloch. Natürlich würde ich das nie jemandem direkt sagen, wie Arschloch.
Aber wenn ich mit Dritten über einen Penner spreche, kann man schon mal Hurensohn sagen.
Nigger und Biatch gefallen mir ja auch sehr gut. Wobei ich mittlerweile gecheckt hab, dass ich Biaaaatch nicht unbedingt zu einer Frau sagen sollte.
Nigger geht schon, man muss halt aufpassen, dass kein Farbiger in der Nähe ist, der einem die Fresse einebnen könnte. Sehr schön sind Sie vom Thema abgekommen, Herr Master.
Also wünsche ich mir, dass ich nicht mehr auf Herrn H. eifersüchtig bin. Na wie soll ich ihn denn jetzt plötzlich nennen???
Aaaach, ab jetzt ist er einfach "der Typ" Ich weiß zwar den echten Namen, der ist aber net so gut. Weil mir 7 Milliarden Punkte nicht reichen (zum Vergleich: In dem Jahr, seit meinem Umzug nach Jena hab ich 10 Milliarden Erfahrungspunkte gesammelt, also kann man sich denken, welchen Wert es hat, wenn man die Eifersucht aus dem Hirn fegt) habe ich heute spontan beschlossen, zunächst zu Steffi und hoffentlich irgendwann zu allen Menschen so oft nett zu sein, wie nur möglich.
Also wer mich kennt, weiß, wie schwer es für mich ist, mich nicht - zumindest künstlich - aufzuregen. Und wenn Steffi jetzt sagt: Fick dich! Dann sag ich nicht "selber" oder "schnauze" oder "leck mich" sondern ich lächle sie an und sag was Nettes oder ich sage einfach nix Ihr "Fick Dich" ist ja nicht so ernst gemeint bzw. ich finde es nicht schlimm, aber ich hab schon oft zurückgebattelt.
Einmal hab ich leider nicht mehr dran gedacht, da hat sie die ganze Zeit meine Sachen vom Tisch geschmissen und irgendwann kam urplötzlich wieder der Freund vom Balkan zum Vorschein, der ziemlich laut gesagt hat: jetzt leck mich doch am Arsch!!! Und sowas gilt es unter Kontrolle zu bringen. Solche unberechenbaren Ausbrüche. Mal schauen, ob das was wird. Vielleicht geht das ja gar nicht und ich muss irgendwann akzeptieren, dass ich Balkan in der DNA habe.

13.12.
im Jahre der Fleischwerdung des Herrn 2007: Was für eine verfickte Scheiße:
Okvals: ich bin besoffen.
Steffi: dann mag ich nicht schreiben.

Meine Leute: was ist das für ein fucking Film auf diesem Planeten??????? Fragezeichen, Fragezeichen, Fragezeichen????????????????
Warum sind Löcher so kompliziert??????????
Gerade läuft von Shakira Underneath your clothes. Für mich heißt es immer noch: Underneath your Schwein!

15.12.07
Krass... jetzt les ich gerade zum ersten mal den Eintrag vom 13.12. *g* Kann mich komischerweise an nichts erinnern. Und ooooohhhhh das Wort "verfickte" ist falsch,
Rechtschreibkontrolle huuuuu! Hehe, anscheinend hat mich das gestresst, dass Steffi nicht mit mir tippen wollte. Aber so schlimm find ich das gar nicht. Ist halt so. Ich hab auch oft keinen Bock mit Besoffenen zu kommunizieren. Aber Underneath your Schwein is echt geil.
Sooo wichtig war das, dass ich es hier vermerken musste, hehe.
Der besagte Abend war übrigens leider für´n Arsch. Ich kann mich an fast nix mehr erinnern.
Ich weiß nicht mehr, wie ich aus dem Haus gegangen bin. An die Busfahrt kann ich mich auch nicht erinnern, nur dass ich alleine im Bus saß, das weiß ich. Aber an den Weg von der Bushaltestelle zu Patricia kann ich mich auch nicht erinnern. Im Bus hab ich die Jara angerufen (hab ich in der Anrufliste gesehen und es wurde am nächsten Tag von der Jara bestätigt). Forschter und Richi hab ich angerufen. In Pats Fotze geboxt. Eine Delle in die Wand geboxt. Mehrmals vom Stuhl gefallen. Ich weiß noch, dass ich den Champagner aufgemacht hab, sonst weiß ich nix mehr von dem, was bei Patrischa passiert ist. Dann wollten wir ins F-Haus, es war aber ausverkauft. An das Schild "Ausverkauft" kann ich mich noch erinnern. Jojo, Robert und Christof waren auch dabei. Ich hab einmal von ner Kippe gezogen, hab fast gekotzt und 5 Minuten gehustet und voll die Fresse verzogen. Dann hätten wir das mit dem Rauchen anscheinend endgültig geklärt.
Irgendwann waren wir angeblich im Flowerpower. Ich kann mich an einen Kicker erinnern. Julchen und Pat haben da gezockt. Ich hab auch viele Bilder gemacht, u. a. von Frauenärschen. Weiterhin wird erzählt, ich hätte die ganze Zeit eine Fotze zum Lecken verlangt oder gesucht. Einem unbekannten Typen hab ich ne Hitlerrede vorgesagt und Richtung Bullen gerufen, dass sie ruhig herkommen sollen. Die waren aber zum Glück im Wagen und haben mich nicht gehört.
Meine Fresse. Ich trinke nie wieder 3 Flaschen Fusel. Nur noch 2, wie bisher. Ich mein, die Stories sind schon alle lustig, aber wenn man nix mehr weiß, ist es leider nicht ganz so sinnvoll.

16.12.07 (dreites Advent)
Scheiße, der Fuckster veröffentlicht die DigiChronik. Ich hoffe mal, dass sich das nicht auf meinen Schreibstil auswirkt. Wäre doch echt schade. Aber jetzt muss ich doch mal Trottel Grimm spielen: AAAaaaach, keinen Bock. Wem es nicht passt, hat Pech gehabt und braucht´s ja net zu lesen. Ich schreibe weiterhin Nigger, Fotze, Schwanz, Ficken, Hitler, äääääääääääääh lecken und blasen…….ääääääääääääh Fuck You und solche Sachen, kapiert Wichser??????
Nur Sieg Heil darf ich wohl nicht mehr schreiben, aber das kam eh so gut wie nie vor *g*

Ich hab gerade einen der letzten Einträge aus der alten Jena-Chronik oben eingetippt und da ist mir aufgefallen, dass es hier in der DigiChronik leider keine lustigen Seitenzahlen mehr geben wird Die waren klassischer Bestandteil aller Chroniken *heul*

Achja, nochmal der Hinweis: bei extrem klingenden Sachen handelt es sich um "Momentaufnahmen" meines Gemütszustandes. Bla bla bla. Wissen? :D Und jetzt Schnauze!
Selbst wenn ich jemand verletzt haben sollte, kann ich das leider nicht mehr ändern. Die Chronik ist heilig und man darf zwar in späteren Einträgen Sachen klarstellen aber man darf NIEMALS etwas löschen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Momentaufnahmen der Situation im Universum sind ja der Sinn der Sache. Es ist die Chronik der Geschehnisse IN und UM mich herum. Genug gegrimmt, schätz ich mal.
Zwar hatte die Chronik in letzter Zeit viel Tagescheißcharakter, aber die Zeiten ändern sich. Eine Chronik sollte ursprünglich kein Tagebuch sein, wo man etwas reinschreibt und sich irgendwann schämt. Das Geschriebene ist auch nicht nur für mich bestimmt. Chronik heißt, dass Auserwählte mitlesen dürfen, ja sogar selber was reinschreiben können. Da wir nun im 100. Jahrhundert angekommen sind und in alle 30 Himmelsrichtungen verstreut sind, musste die Chronik digitalisiert werden.
In der klassischen Chronik aus der Anfangszeit haben Forschter, Wasko und ich die Texte geschrieben und Bildchen gemalt. Die Chroniken sind nun zu Einzelprojekten geworden, wobei mein Projekt nun (vom Jammerfaktor her gesehen) zu einem Tagescheiß mutiert ist. Aber das wird sich hoffentlich wieder ändern. Rumjammern ist schlecht für die Gesundheit Die Chronik soll keine Plattform zum Jammern sondern hauptsächlich witzig sein. Natürlich ist der Stil oft auch krass, aber so bin ich: ultrakrass.
Das andere Einzelprojekt ist Forschters Blog (ich bevorzuge das Wort Block). Das hat ebenfalls einen (sogar noch viel ausgeprägteren)Tagescheißcharakter. Aber wenn er meint. Ich meine ja auch. Wenn ich Bock hab auf Tagescheißstil, dann wird das eben so gemacht. Wurscht egal.

Di 18.12.07
So ein blödes Gschmarre ey. Der pH-Wert is einer der größten Drecke, den die Natur oder sonst wer hervorgebracht hat. Was für ein riesengroßer Dreck!!!!! Und sowas muss ich berechnen. Ohmannomannomannomannomann.

Donnerstag (Drschschsch) 20.12.2007
Der Weihnachtsstress is scho a feine Sache! Hab zwar nur 4 Geschenke, aber leider ist das Einpacken nichts für Männer.
Das erste Geschenk ging erstaunlicherweise ganz schnell. Dabei handelt es sich um die DVD "Planet Erde" mit original TSCH TSCH TSCH TSCH TSCH TSCH! Und "BEI IHRER REISE VEREINIGEN SICH MEHRERE SCHWÄRME OFT ZU EINEM GIGANTISCHEN SUPERSCHWARM MIT MEHREREN MILLIARDEN TIEREN!" Des is für die Steffi. Ja, jedenfalls hab ich das in ein paar Minuten verpackt.
Dann die Geschenke für Kadee und Strulli gingen schon nicht mehr so leicht und ich bin schon leicht wütend geworden. Aber ich konnte mich gerade noch zusammenreißen. Steffi kriegt noch einen Brief mit Lobeshymnen auf ihre Person loool. Lobet und preiset die Herrin!!!
So ein Scheiß, ich überlege seit gestern, die Chronik wieder offline zu verlegen. Ich kann leider nicht mehr "frei" schreiben. Alles was mir einfällt, läuft durch ne eingebaute Zensur meines Hirns. Und das gefällt mir nicht (mit osteuropäischem Akzent gesprochen).
Einerseits sind da die bösen Amerikaner, die uns alle überwachen und bestrafen, wenn wir was Schlimmes schreiben (wobei ich mir eigentlich keine Sorgen machen müsste, weil ich doch selber bei den Amerikanern bin).
Andererseits was wenn jemand von meiner Crew oder der Gangfamilie das hier liest? Ich hab Schiss, dass die Steffi sieht, dass ich "H-Sohn" geschrieben habe und dann sauer is. Was für ein Rotz. Aber eigentlich ist es doch voll schwer, diese Seite zu finden.
Außerdem liest sie ja nicht mal die Beiträge in der Dschena City Gruppe, was zur Zeit leider niemand mehr macht. Alles Wack MC´s. Wichser ey. Vielleicht platzt mir mal der Kragen und ich mach ne fette Säuberungsaktion. Dann schau ich mal, ob es da überhaupt ein Geschrei gibt. Bei manchen kann ich mir vorstellen, dass sie schon längst keinen Bock auf des Gschmarre haben, sich aber nicht trauen, es zuzugeben. Arschlöcher. Heuchler. Verräter.
Ich gründe ne Gruppe für die Leute, die ich als "cool" bezeichne. Und so krass wird es geschätzt. Wissen die denn nicht, was es bedeutet, wenn ich jemand cool finde????? Alter???? Sowas ist nicht selbstverständlich.
Aber ich muss auch zugeben, dass ich manche Leute gar nicht mehr cool finde, sie aber deshalb auch nicht aus der Gruppe schmeiße. Dann begnügen wir uns halt mit einer Koevolution mit neutraler/neutraler Wechselwirkung.
Gestern waren Steffi, Ulla und ich aufm Weihnachtsmarkt. Wir wollten einen Glühwein trinken. Leider sind wir mal wieder hängengeblieben. Nein, nicht leider, sondern zum Glück. Weil der Glühwein die schon den ganzen Tag andauernde Eiszeit zwischen Steffi und mir beseitigt hat. Er hat sozusagen das Eis weggeschmolzen. Als ich kurz mit ihr gequatscht habe, musste ich feststellen, dass wir manchmal ganz schön blöd sind. Sie meinte, ich würde sie den ganzen Tag ignorieren oder anbellen. Und ich sah das genauso, nur andersrum. Da haben wir uns beide irgendnen Scheiß eingebildet und dann gab´s halt ne Eiszeit. Tsss, echt unglaublich.

Freitag 21.12.2007
Alleine zu Hause rumsitzen und fuseln. Yeah! Sehr aufregend.
Ohne Fusel wär´s aber noch aufregender, glaub ich.
Bin a bissl traurig, weil ich jetzt mehrere Tage meinen Superstar nicht sehen werde. Und Strulli werde ich auch vermissen.
Naja, ich bin ja flexibel. Dann werde ich halt im gelobten Land mit z.B. Herrn Ricardo Grill Scheiße labern. Oder mit Jerry Lewis höchstpersönlich. Dann geht´s auf den Balkan und dort wird bestimmt auch kräftigst gesoffen. Aber leider muss ich sagen, dass ich am liebsten in DC bin. Was heißt leider. Ich find´s ja gut. Aber das heißt auch, dass ich nicht mehr so viel Bock auf´s gelobte Land habe.
Ich schau auch, dass ich so schnell wie möglich wieder nach DC komme. Ich bin halt jetzt wohl ein Ossi. Eeeeendlich kann ich Leute verarschen. Fehlt nur noch, dass ich nimmer gscheid red. Looool, wobei das relativ ist. Für manche Leute hab ich noch nie im Leben gscheid gesprochen.
Aaaah, schmeckt Ethanol köstlich! Das CH3-CH2-OH trinken!

Babylie, falls du das irgendwann mal lesen solltest, sei mir bitte nicht böse. Ich hab dasselbe Recht, eifersüchtig zu sein, wie du! Warum sind wir überhaupt eifersüchtig? Warum bin ich eifersüchtig auf H-Sohn? Warum bist du eifersüchtig auf alle Frauen in meinem Umfeld? Immer wieder ist eine andere dran. Mal ist es Pat, mal Kadee, mal Strulli. Ich bin einfach ein Fan von dir. Fan ist die Abkürzung von Fanatiker. Und das trifft es genau: ich bin fanatischer Anhänger von dir. Für dich würde ich über "glühende Glasscherben" laufen *lach* und durch die Hölle gehen. Für dich bin ich nachts durchs Gebüsch den Berg runtergelaufen und hab mir fast in die Hose geschissen, als Geräusche links und rechts im Gestrüpp ertönten und der schwarze Menschenumriss plötzlich vor mir stand. Ein Mann (vor allem einer mit Balkan in den Genen) sollte schon zumindest einen minimalen Stolz besitzen. Sowas gibt´s bei mir net. Ich bin Magnet für dominante Frauen. Ich bin dazu verdammt, ewig "submissive" zu sein. Ich bin der Nigger der Frauen. Der Ultra-Gentleman. Ultra-Nigger. Farbiger ohne Ende. Und für dich bin ich es gerne. Aber vorsicht: ich bin Psycho. Man darf es nicht zu bunt treiben. Keine Angst, stalken tu ich net. So krank bin ich auch wieder net. Aber ich werde dich loben und preisen. Ich werde in den subbersten Tönen von dir schwärmen.

Was will Taktloss eigentlich von dem Wack MC Fumanschu???? Kapier ich net ey!
Später: Also ich hab doch gesagt, dass ich nie wieder 3 Fusel trinke. Richtig. Heute trinke ich nicht 3 sondern 4 Fusel. Net schlecht.

Samstag, 22.12.07


Gleich kommen meine Eltern und dann geht’s ins gelobte Land. Eigentlich freu ich mich schon.

Ich muss die schwarze Chronik mitnehmen, damit ich schreiben kann. Oder ich schreib einfach auf Sabinas Notenbuch. Aaaach wurscht. Servus.

Silver Star 2007
Bin seit Samstag wieder in DC.
Auf dem Balkan war´s größtenteils scheiße.
Hab da auch mal nen Eintrag auf ein Blockblatt geschrieben: Donnerstag 27.12.07
Außerplanmäßiges Chronikschreiben (mit gefrorenem Stift, Block und gefrorener Hand).

Eine Besonderheit auf dem Balkan sind die fehlenden Zentralheizungen.
So ist es dann nur im Wohnbereich warm, wo Feuer brennt und im restlichen Haus ist es arschkalt.
Sogar beim Scheißen friert der Arsch ab.
Man kann dann leider nur in einem Raum rumgammeln, verdammte Scheiße bin ich wütend.
Bin jetzt in der Küche unten und es wurde da auch eingeschürt (extra für mich).
Bis es aber richtig warm wird, werden wohl noch Jahrhunderte vergehen.

Mir reicht´s volle Kanne.
Ich will nach Jena, wo ich meine Ruhe habe und wo Steffi seit gestern wieder ist.
Ich vermisse sie soooooo sehr, dass ich wahnsinnig werde.
Was soll das? Sowas hab ich noch nie erlebt.
Eigentlich sollten wir erst am Samstag zurück in die EU fahren, aber ich stresse sehr gut rum und so konnte ich die Abreisezeit auf Freitag Abend vorverlegen, also morgen.
Hätte ich gewusst, dass es hier so langweilig und nicht harmonisch ist, wär ich nicht mitgefahren.
Ich hab alle Verwandte gesehen und jetzt reicht´s halt. Was will ich noch hier? Bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte Zeit, vergehe schneller. Ich kann hier net mal lernen, geht einfach nicht.
Ich krieg echt die krasseste Krise in der Geschichte der Menschheit. Hiiiiiiiiiiilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

Da war´s echt subber!
Wir sind dann Freitag Abend losgefahren und um 4 Uhr waren wir im gelobten Land.
Konnte dann erst mal bis 6 Uhr nicht einschlafen, hab dann gepennt und um 10 Uhr hat mein Wecker geklingelt.
Ich hatte es soooo eilig, nach Jena zu kommen, dass ich vergessen habe, mir Hosen einzupacken.
Hab jetzt nur die eine dabei, die ich bei der Reise anhatte. Deswegen treff ich mich jetzt dann mit Steffilie in der Stadt zum Hosenkaufen.
Ja und dann haben wir noch diverse Sachen zu erledigen und irgendwann ist Abend mit all den Parties auf dem ganzen Erdenrund.
Huuuuuuuuuuuuuu, manche Leute finden das scheiße, weil "man gezwungen wird, zu feiern" huuuuuu, wie schlimm!!!!
Ich lass mich gerne zum Feiern zwingen.
Ich bin ja schließlich Feierer.

Am Samstag war ich dann noch bei Steffilie, dort haben wir Maisbrot mit kaltem Zeug (manche nennen es Antipasti) gegessen.
Ich hab auch tolle Geschenke vom Superstar bekommen.
Einen Kalender mit Schweinen (hihi), eine Chronik und ne süße Postkarte, die aber teilweise sehr traurig geschrieben war, weil sie schon vom postfreundschaftlichem Zeitalter schrieb.
Deshalb soll ich auch ne Chronik extra für sie führen, die ich ihr dann irgendwann geben soll damit sie mich nie vergisst *heul* Aber ich werde alles dafür tun, damit wir uns nicht aus den Augen verlieren.

Ja und jetzt hab ich halt diese DigiChronik und die Steffilie-Chronik.
Ich überlege die ganze Zeit, ob man das nicht irgendwie kombinieren kann. Aber ich hab echt keinen Bock, dass sie das mit den Beschimpfungen ihres jetzt Freundes liest.

Eigentlich hab ich gar nix mehr gegen ihn und der Begriff H-Sohn taucht halt ab und zu mal im Leben auf, aber selbst wenn man das nicht so meint, ist es trotzdem nicht gut, wenn sie das lesen würde, glaub ich. Hmmmmmm, oder Zensur???? Aber ich hasse Zensur.
Und was wenn ihr Freund das auch mal liest?
Dann packt er mich ja von vornherein nicht, und darauf hab ich keinen Bock. Ich will Frieden und Ruhe auf dem Planeten.
Naja, wenn mir nix einfällt, dann wird´s halt weiterhin zwei Chroniken geben.

Ja zurück zu Samstag: da haben wir auch Alkohol getrunken und sind dann später in die Stadt gegangen zu Brown Sugar im Uma.
Dort wurden diese Fotos geschossen, die nun im Indischen Ozean bewundert werden können: So, ich werde mich jetzt mal fertig machen. Die nächsten Tage gibt´s dann ne Ergänzung. Alsoooooo.

Servus 2007, oh du geilstes aller Jahre!

Servus 2008

Eigentlich hab ich jetzt keinen Bock zu schreiben.
Hab grad schon in der Steffilie-Chronik geschrieben und jetzt nochmal alles zu wiederholen ist schwul *hm*.
Sowas doofes. Gestern war´s jedenfalls lustig und fein. Ja so war´s *lach*

Mittwoch, 02.01.08
Verdammte Scheiße, ich hab grad eine fette Schimmelkultur in meinem Zimmer gefunden. Möchte gar nicht wissen, wie lange ich die leckeren Sporen schon eingeatmet habe. Pfui Teifl ey. Wääääääääh, ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich kotzen oder heulen soll.
Der Umzug ist eigentlich übermorgen, aber ich werde schon ab heute in der neuen Bude pennen. Keine Sekunde länger bleib ich in Schimmelpeda.

Samstag, 05.01.2008 Baaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!!!!!!
Was gibt´s denn so zu schreiben? Hä?
Also, ich bin gestern endlich mal in die City gezogen.
War teilweise voll schwul, z.B. als ich den fetten Sprinter gefahren bin. Da hab ich mir fast in die Hose geschissen, Nigger.
Schwul ist auch, dass ich jetzt grad kein indisches Netz mehr habe, bis die fucking Telekom den Anschluss freischaltet. Aber vielleicht ist er ja schon freigeschalten? Aber ich hab ja keine Hardware geliefert bekommen.
Pat hat zwar Internet aber das Passwort funktioniert so gut wie Hitler und deshalb gibt’s halt kein Planschen im Indischen Ozean *g*
Und selbst wenn es funktionieren würde, könnte ich jetzt unmöglich da rumfummeln, weil ich auf nüchternen Magen Alkohol trinke.
Steffi und ich machen nämlich zur Zeit ne Skelett-Kur.
Sau wenig fressen lautet die Devise.
Es ist seeeeehr unangenehm (mit Helge Schneider´s Stimme gesprochen) wenn man ständig Hunger hat.
I´m so hungry! I´m so hungryyyyy!
Ich hab zwar grad gegessen, aber ich hab immer noch Hunger. Vielleicht liegt das daran, dass ich nicht soooo viel gegessen habe, hehe. Fressen is scho geil, aber die verfickte Wampe wurde leider zu fett.

Oh Mann, ich kann leider nicht mehr so gut schreiben. Die eine Flasche Fusel ist noch nicht mal leer und ich check schon relativ wenig ey! Krass.
EINE FLASCHE ALTER!!!!! WAS GEEEEHT???
So, eigentlich sollte ich schon längst pennen, aber 21 Uhr war leider zu früh und da musste ich die zweite Flasche öffnen. Die ist jetzt fast leer. Und mir geht’s noch gut.
Hmmmmm. Aber pennen ist schon ne feine Sache, ich brauch etz nimmer fortgehen.

Ich muss noch mal ne Lobeshymne auf Steffi loswerden.
Also so einen Menschen hab ich noch nie im Leben kennengelernt. Und so eine Beziehung zu einem Menschen hab ich auch noch nie erlebt. Ich war ja eigentlich zuerst in sie verliebt. Glaub ich zumindest. Ja, glaub schon.
Warum war ich sonst so eifersüchtig auf Daniel. Aber sie war und IST immer noch eifersüchtig auf Patricia, weil ich zu ihr gezogen bin. Das heißt doch nicht, dass sie was von mir will. Doch, sie will was von mir, und zwar den Status der besten Freundin. Der ist ihr doch aber garantiert.
Da besteht überhaupt keine Gefahr. Jedenfalls bin ich nicht mehr eifersüchtig auf Daniel. Vielmehr bin ich jetzt wieder Wächter, der Fremdlinge anschwulen wird, um sie zu vertreiben. Weiterhin fühle ich mich leider dazu verpflichtet, Daniel zu verprügeln, falls mir zu Ohren kommen sollte, dass er sie in irgendeiner Weise verletzt.
Ja, Schneggerla, ich weiß, dass es scheiße ist, dass ich dir was verheimliche. Aber ich kann dir doch nicht einfach so sagen, dass ich in dich verliebt war. Wer weiß, ob du mich dann immer noch so cool finden würdest. Jetzt bin ich nicht mehr in dich verliebt. Jetzt ist es anders. Ich vergöttere dich, ohne irgendwelche Ambitionen zu verfolgen.
Und sowas hab ich noch nie erlebt. Wie kann man jemanden so toll finden, ohne was von dieser Person zu wollen?
Vielleicht red ich mir das ja nur ein und ich will immer noch was von dir?
Aber dann wäre ich doch immer noch eifersüchtig wie ein Kroate, Russe und Türke auf einmal. Versteh ich net. Ich finds auch gut so, wie es gerade ist. Ich darf wieder oft bei dir pennen, du willst bei mir pennen, du lehnst deinen Kopf an meine Schulter, du lässt dich einfach so zwischendrin drücken und zerquetschen, du legst deine Haxn auf mich drauf… So wie früher halt, bevor Daniel auftauchte. Und da war ich glücklich.
Ich will ja eigentlich nur kuscheln bzw. körperliche Nähe spüren. Und wenn das jetzt wieder möglich ist, kann ich ja nur zufrieden sein. Eine Beziehung wäre da leider zu viel für mich.
Zu fette Verpflichtungen.
Außerdem lerne ich durch dich jetzt, lockerer mit den weiblichen Launen umzugehen.
Bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla!!!!!!!!!!
*Rüüüüüüüüülps*
Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass es jetzt auch eine Steffilie-Chronik gibt???
Wahrscheinlich schon.
Ich hab schon überlegt, die Texte aus der Steffilie-Chronik hier abzutippen, aber dann muss ich ja immer zweimal schreiben, so ein Schrott.

Sonntag, 06.01.08
Oh Mann, hab ich da gestern Zeug geschrieben. Aber wurscht egal, so ist es halt. Ich hab ja net gelogen.
Vielleicht mag sich manch einer denken "jaja", aber ICH glaube, dass es so ist und dann ist es auch so, klar??? Genauso wie der Forschter mit Göttern und Opas spricht, wenn er das glaubt, dann ist es so, verdammte Scheiße, klar???

Oh mein lieber, lieber Gott. Ich hab grad mit dem scheiß Programm hier rumexperimentiert und hab aus Versehen die ganze Seite von Januar gelöscht und ewig nicht mehr gefunden. Mir sind schon fast die Tränen gekommen. Oh Mann, zum Glück gibt’s die Funktion "Rückgängig" meine Fresse ey boaaaah!

Dienstag, 08.01.08
Leider keine Zeit zum Schreiben

Mitte der Woche, 09.01.08
Verdammte Scheiße, nur noch 10 Tage bis zum Abgabetermin für die Hausarbeit und ich hab immer noch 0,0 Sätze geschrieben.
Ich hab schon Alpträume und kann nicht mehr gut schlafen.
Ok, letzte Nacht hab ich gut geschlafen, aber die Nacht davor bin ich 30.000 mal aufgewacht und nochmal ne Nacht davor hat mich ein Riesenaffe verfolgt, und zwar fliegend und mit halbverschränkten Armen.
Der Affe war die Verkörperung des 19. Januar (Abgabetermin).
Ich könnte ja jetzt anfangen, aber leider ist es schon 22:48 Uhr und ich bin zu müde, um jetzt so nen Fuck zu machen. Hmmmm, das wird echt spannend die nächsten Tage.
So, nun hab ich ne Lösung für das Doppelchronikproblem: Ich werde einfach die Seiten einscannen und hier einfügen, subber Idee, was?
So, bin jetzt mal wieder a weng müd. Servus lan.

Montag, 14. Janvar sweitavsendakt
Feierabend ist angesagt. Scheiß schwule verfickte Fickhausarbeit ey! So ein blödes Gschmarre!
Ich hol mir jetzt ne Flasche Fusel.
Ich hab sie verdient (mit Mr. Forbes´ Stimme gesprochen).
So, weiter Steffilie-Chronik skinheaden. So, des wars bis etz.
Da wären wir in der Gegenwart angekommen. Jetzt muss ich es noch checken, so zu schreiben, dass die Kombination passt. Normalerweise denkt man sich, es wäre kein Stress.
Aber Steffi hat ja nur die schriftliche Version und da darf nix Wichtiges fehlen. Außer sie liest irgendwann auch das hier.
Nur trau ich mich net, der des zu zeigen. Obwohl wir wirklich die besten Freunde in der Geschichte des Universums sind. *hm*. Gute Nacht, Junge aus meim Arschloch!
Etz bin ich doch noch net pennen gegangen. Ich hab noch ein bisschen in der Chronik…
Früher hab ich gesagt: ich hab noch ein bisschen in der Chronik geblättert. Jetzt sage ich: ich hab noch ein bisschen in der Chronik gescrollt. Sowas krasses. Die schwule Zukunft ey! Jedenfalls hab ich rumgescrollt und beim Bild von Steffi aus der Öko-Vorlesung hatte ich plötzlich den Gedanken: wenn das jemand in 100 Jahren sieht, was denkt er da? Was fühlt er? Interessiert es ihn überhaupt? Früher ist man ja sehr leicht in Vergessenheit geraten. Was weiß ich, welcher Trottel im Mittelalter mein Vorfahr war. Mich interessiert es aber brennend, nur haben sich die Trottel leider keine Mühe gegeben. Wie bei Tieren war es ihnen scheißegal, was in der Zukunft ist, Hauptsache, man verbreitet seine Wichse und reproduziert sich, tsssssssssssssssssssss, was für ein riesengroßes Gschmarre! Heute ist es ja nicht anders, aber dank der Zukunftstechnologien gibt es Bilder, Videos und eben Chroniken von den Menschen und in 30 Milliarden Jahren wird man diese immer noch sehen können, so Gott will!

Samstag, 19.01.08
Juhuuuuuuuuuuuuuu, die Hausscheiße ist endlich geschrieben und abgeschickt. Gestern war der offizielle Abgabetermin und Steffi und ich haben noch bis kurz vor der Geisterstunde daran rumgetüftelt und um 23.52 Uhr hab ich´s dann abgeschickt.
Voll knapp eeeeey. Und weil ich noch unter dem Einfluss der Hausscheiße stehe, ist gerade die Schrift schwarz, Arial in Größe 12, achja, ich muss ja noch Zeilenabstand 1,5 eingeben.
Wie gehtn des, Alter? Naja, scheißdreckegal. Ich werde jetzt hoffentlich wieder etwas mehr Zeit zum Chronisieren haben. Die Hausscheiße war aber nur ein Etappenziel.
Heute geht’s nach Ichwilldichniewiedersehnpeda zum Streicheln. Leider werde ich das wohl heute nicht ganz schaffen, deshalb muss ich bestimmt morgen noch mal hin und dann noch ein einziges mal zur verdammten Wohnungsübergabe und dann hab ichs endlich geschafft: ein Leben frei von Scheißpeda!
So ein Dreckskaff *kopfschüttel*.

Sonntag, 20.01.08
Zz aaaah, jetzt geht’s zum Glück wieder. Und des schwule neue Zeug macht von selbst ein Apostroph rein, sau cool, voll die Zukunft ey. Kein Wunder, is ja auch schon des 100. Jahrhundert, voll vergessen. Ich hab bei Studivz nen Text eingetippt und da war plötzlich des z ein y und y war z wie bei den fucking Amis. Die Tastatur hat wohl vergessen, dass wir in der Bundesrepublik leben. Loooool DIE BUNDESREPUBLIK, so ein Scheiß, verdammte Scheiße! Des heißt Deutschland, maaaaaan!

Mitte der Woche, 23.01.2008
Meine Damen und Herren…das Chronikvernachlässigen, aber, meine Damen und Herren, es ist wegen…dem Lernen (alle die gerade meinen unpassenden Dativ kritisieren, können sich mal kräftig in den Arsch ficken!!!). "Wegen des Lernens" klingt doch volle Kanne schwul ey, ihr Wichser.
Ich bin aus Franken und da wird des so gesagt, klar?????? Da heißts sogar "wecherm länna" also bitte Schnauze halten, sonst werde ich wirklich noch extrem wütend, verdammte Scheiße.
Tiiii Schnauze!!

Freier Tag, 25.01.2008
Was für ein Rotz ey! Keine Zeit zum Chronisieren. Jetzt nehme ich mir halt mal die Zeit, wie fockin Edith immer gefordert hat. War bis vor einer Stunde bei Steffi und dort hab ich mit ihr Matematika gefickt und danach in die Röhre geglotzt (13. Wichser hammer geglotzt). Irgendwann dort fiel mir die Baghavad Gita und Arjuna ein. "Oh Arjuna, bla bla bla bla bla bla…" und da dachte ich, dass es cool wäre, die Geschichte nochmal zu lesen, weil ich mich leider an fast nix mehr erinnern kann. Und wenn man vom Teufel spricht, dann fickt er auch, heißt es so schön im Quatschland. Ich schau auf den Blog vom Wack-MC Forschter und dann liefert er mir eine Zusammenfassung. Also das find ich echt erstaunlich.
Ebenfalls erstaunlich find ich es, dass sich der Forschter in einen Wack-MC verwandelt hat, der mein Vertrauen leider verloren hat. Er möchte nämlich Steffi den Link zur Rattenkopf-Chronik geben, damit sie sich alles durchliest und ich bereue es mittlerweile voll, dem Forschter die heiligen Schriften geschickt zu haben. Wenn der Wichser es nicht checkt, was es heißt, wenn ich sage: bitte nicht, dann muss es sich dabei um einen waschechten Wichser handeln. Jaja, lach ruhig, Wichser *g* du schwuler Wichser! Krummnase!!!!!!!!
Oh Mann, jetzt muss ich scho selber lachen. Jedenfalls find ich, dass es noch net an der Zeit ist, dass sie des liest.
Also Hlt Ml! (mit Onkel Milans Stimme und Tonfall)

3.3.08 20:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung